Aktuelle Meldung
der HOWOGE:
Weihnachtsglanz für Kinderaugen
Der Weihnachtsmann vom Parkplatz

Kuschelige Weihnachtsmusik, flackernde Kerzen und große Kisten unterm Weihnachtsbaum. Kinder auf der ganzen Welt fiebern dem Weihnachtsfest entgegen, können es kaum erwarten, ihre Geschenkpakete auszupacken.

Doch nicht in allen Familien ist Weihnachten ein Fest zur Freude. Das Geld ist knapp, große Geschenke sind oft im wahrsten Sinne des Wortes nicht drin. Der Verein "Menschen helfen Menschen" will Kindern aus benachteiligten Familien eine Freude machen. Seit Wochen sammeln die ehrenamtlichen Mitarbeiter Spielzeugspenden, Süßigkeiten oder Kuscheltiere. Auch die Mitarbeiter der HOWOGE unterstützen die Aktion "Weihnachtsglanz für Kinderaugen" und haben Spielzeug, das insgesamt zehn Weihnachtsmannsäcke füllt, gespendet, damit die Bescherung auch für diese Kinder ein schönes Erlebnis wird. "Wir verteilen am 23. Dezember zwischen 16 und 17.30 Uhr Weihnachtstüten mit Geschenken", freut sich die Vereinsvor-
sitzende vom Verein "Menschen helfen Menschen", Sabine Schmiele, über die Unterstützung.

"Menschen helfen Menschen" verteilt seit April 2005 wöchent-
lich Lebensmittelspenden an rund 130 Familien in Hohenschön-
hausen. Die Helfer besorgen das Essen in Berliner Supermärkten und geben es an den Ausgabestellen für einen symbolischen Euro ab. Neben der Ausgabestelle auf dem Hohenschönhau-
sener Parkplatz betreibt der Verein weitere drei mobile Ausgabestellen in Wedding und Reinickendorf. Am 1. Januar eröffnet in der Ahrenshooper Straße 5 die fünfte Ausgabestelle in Berlin.

Weihnachtsglanz für Kinderaugen
Wann? Am 23.12.2005, 16 bis 17.30 Uhr
Wo? auf dem Parkplatz an der Welsestraße/Ecke Falkenberger Chaussee; dort findet jeden Freitag die Lebensmittelausgabe statt
Was? Weihnachtstüten werden an bedürftige Kinder verschenkt
Infos: beim Verein "Menschen helfen Menschen"