Menschen helfen Menschen in und um Berlin e.V.

Kontaktadresse Menschen helfen Menschen in und um Berlin e.V. Wollankstraße 58 - 60 13359 Berlin Tel.  030 35 12 39 10 Fax: 030 62 20 34 32 buero@mhm-berlin.de
Spendenkonto Berliner Sparkasse IBAN: DE44 1005 0000 6603 0013 04 BIC: BELADEBEXXX Online Spenden Steuer-Nr. 27/672/54675 Vereinsregister-Nr. 24 145 Nz
Fördermitglied werden Werden Sie Fördermitglied und Unterstützen Sie unsere Arbeit. Anmeldeformular
Soziales Zentrum
Aktuell Aktuell Projekte Projekte Partner Partner Presse Presse Impressum Impressum Fördermitglieder Fördermitglieder
Der Frühlingsbote war da! Am Montag, den 28. April 2014 besuchte der Frühlingsbote das Seniorendomizil an der Panke in der Koloniestraße 23 im Wedding. > mehr
Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG veranstaltete Weihnachts-Flohmarkt. Zu Gunsten unseres Vereins veranstaltete Air Berlin einen Weihnachts-Flohmarkt für ihre Mitarbeiter. Dadurch konnten wir für unsere Aktion – Weihnachtsglanz in Kinderaugen – ein paar Kindern ihre Wünsche erfüllen. > mehr
Barnim Gymnasium sammelte Spenden Sammelaktion am 10. Dezember 2013 Im Namen der Familien, welche wir unterstützen, sagen wir tausendmal Danke. > mehr
Kulturfestival Wedding Moabit 2013 Im Rahmen des Kulturfestivals WeddingMoabit 2013 , Kulturraum 1 - Soldiner Kiez / Gesundbrunnen / Brunnenviertel - fand mit dem Projekt - Kiezklang - bei uns in der Begegnungsstätte ein musikalischer Nachmittag statt. > mehr
Bürgersprechstunde von der Bundestagsabgeordneten Frau Dr. Eva Högl Am Donnerstag, den 15. August fand bei uns ab 15:00 Uhr eine Bürgersprechstunde von Frau Dr. Eva Högl in der Begegnungsstätte im Sozialen Zentrum statt. > mehr
Besuch im Sozialen Zentrum von MHM Am Dienstag, den 13. August erhielten wir Besuch vom Bundestags-Abgeordneten der Linken - Herrn Klaus Lederer - . Er informierte sich über unsere Arbeit hier im Kiez und war erstaunt über die vielfältigen Angebote unseres Vereins. > mehr
Tolle Unterstützung von der " Deutsche Wohnen Management GmbH ". Am 27. Februar 2013 übergab uns Herr Stephan Loepke (Leiter Administration) und Herr Wächter (Leiter Fuhrpark) von der Deutsche Wohnen Management GmbH ein wunderschönes Fahrzeug. > mehr
Was lange währt wird gut! So langsam sind wir fast komplett umgezogen. Kleiderkammer ist geöffnet, Mappi Station beginnt wieder zu laufen und Lebensmittelausgabe ist im vollen Gange. Natürlich ist immer noch ein bißchen zu tun, aber es wird immer ansehnlicher. Und wir fühlen uns langsam angekommen. > mehr
Von Außen soll es zukünftig schön bunt werden. Den Anfang machte Sebastian, der Sprayer-Weltmeister von 2011. > mehr
MHM feiert Richtfest Am 1. Oktober 2012 um 5 vor 12 feierten wir Richtfest. Der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses schnitt das Schleifchen zur Eröffnung durch. Mit vielen geladenen Gästen feierten wir den Startschuss in einen neuen Wirkungsabschnitt unseres Vereines. > mehr
Einbruch im Sozialen Zentrum MHM In der Nacht vom Freitag, dem 24.08.2012 zum Samstag sind Einbrecher in die Wollankstraße 58-60 bei uns eingedrungen. Es wurden alle Baumaschinen, Werkzeug, Farbe, der Motor für unser Rolltor und sämtliches freiliegendes Kabel abgeschnitten und gestohlen. > mehr
Große Panke Putzaktion Peter Hübschmann war als unser Vertreter an dieser Aktion beteiligt. Er stellte sich nach seiner Arbeitszeit ehrenamtlich zur Verfügung. An drei Tagen half er beim säubern des Pankegrünzugs.  Vielen Dank.
Unsere Vereinsarbeit wird endlich richtig wahrgenommen! Am 1.Dezember 2011 wurden Sabine und Horst Schmiele vom Bezirksstadtrat Herrn von Dassel mit dem Ehrenamtspreis 2011 des Bezirks Mitte ausgezeichnet. Sie nahmen den Preis im Namen aller Mitstreiter des Vereins in Empfang. Denn ohne all diese Helfer wäre die Arbeit nicht zu bewältigen. > mehr
Besuch in der Welsestraße. Evrim Baba-Sommer (Mitglied im Berliner Abgeordnetenhaus) besuchte uns am 3. September zur Lebensmittelausgabe, um sich Eindrücke über unsere Arbeit zu verschaffen. > mehr
Riesenüberraschung für Menschen helfen Menschen in & um Berlin e.V. von der S+P Real Estate GmbH 01.02.2011 ein grauer nasskalter Februar morgen. Die ersten Besucher und Nutzer der Lebensmittelausgabestelle von MHM sitzen schon in der gut geheizten Begegnungsstätte und schlürfen einen heißen Kaffee. > mehr
UCi Kinowelt spendet Erlöse an MHM Das Deko-Team des Filmplakat-Basars der UCi Kinowelt machten am 19.12.2010 eine Infosäule wo sie auf Spendenadressaten aufmerksam machten. Auch diesmal kam eine Menge an Spenden beim Posterverkauf zusammen. Einen Teil der Spenden in Höhe von 300,00 € erhielt MHM. > mehr
Hurra unser Mappi-Auto ist wieder da > mehr
UCi Kinowelt spendet Erlöse an MHM Das Deko-Team des Filmplakat-Basars der UCi Kinowelt machten diesmal mit einer Infosäule auf die Spendenadressaten aufmerksam. > mehr
Weihnachtsglanz in Kinderaugen Weihnachten ohne Geschenke ist für viele von uns nicht vorstellbar. Aber was wären Geschenke ohne Menschen, die man damit glücklich machen kann? > mehr
Am 7. Juli 2009 erhielten wir eine Spende von Herrn Heese von der Generalagentur Heese der Württembergischen Versicherung zur Unterstützung unserer ehrenamtlichen Arbeit für sozialschwache Familien. > mehr
Leonie`s Charity Trödel Am 25. Oktober hat Leonie Motzkachel zu Gunsten unseres Vereins ein Charity Trödel auf dem Fehrbelliner Platz veranstaltet. Diese Aktion wurde unterstützt von der Firma Thomas Holl. > mehr
Das Möbeltaxi Berlin unterstützt ab sofort MHM Das MöbelTaxi Berlin, ein einzigartiges Unternehmen in Berlin, unterstützt uns ab sofort bei unserer Arbeit. > mehr
UCi Kinowelt spendet Erlöse an MHM Das Deko-Team des Filmplakat-Basars der UCi Kinowelt spendete Anfang Juni die Erlöse aus dem Posterverkauf. > mehr
Gemeinsame Aktion für die jährliche Kinder-Sommerreise nach Bestensee Am 1. Mai 2009 feierte Hohenschönhausen ein Familienfest. Eine gute Gelegenheit für einen gemeinsamen Stand vom Bürgerhaus Welse Kiez und MHM, um über die Vereinsarbeit für sozial schwache Familien zu informieren und nebenbei Spenden für die jährliche Kinderferienfahrt nach Bestensee zu sammeln. > mehr
Wichtige Pressemitteilung in eigener Sache Am 05.03.2009 sendete der MDR eine Reportage über den so genannten "Menschen helfen Menschen Schenkkreis", welcher mutmaßlich versucht, Bürger durch betrügerische Handlungen und falsche Versprechungen um Gelder zu betrügen. > mehr
Eine Mut machende Würdigung und einen herzlichen Dank an soziales Engagement im Ehrenamt Norbert Raeder lädt die Mitarbeiter von MHM zu einem unterhaltsamen Abend ein. Spätestens am Ende eines Jahres darf eines ganz bestimmt nicht fehlen: Die Ehrung und die Danksagung an unser ehrenamtliches Engagement und unsere Mitarbeiter, die das ganze Jahr über wichtige und großartige Arbeit geleistet haben. > mehr
Eine gemütliche Einstimmung auf die Weihnachtszeit In fröhlicher Runde so manche Sorgen und die winterliche Schwermut abschütteln. Zum Freitag, den 19.12. lud MHM bedürftige Rentner und Rentnerinnen aus Wedding zu einem unterhaltsamen und gemütlichen Nachmittag in der Drontheimer Straße ein. In fröhlicher Runde haben wir die Weihnachtszeit eingeläutet. > mehr
MHM mit der Aktion "Weihnachtsglanz in Kinderaugen" MHM hilft mit engagierten Sponsoren und der Kooperation seiner Partner gezielt den Kindern bedürftiger Familien. > mehr
30 Jahre ein Herz für Kinder in der O2 World. Für die Kunden unserer Einrichtungen stellte uns Ein Herz für Kinder 50 Eintrittskarten für das Jubiläumskonzert mit Ralf Zuckowski in der O2 World zur Verfügung. Wir haben uns gefreut, diese in unseren Ausgabestellen verteilen zu können. > mehr
Aktuell Aktuell Projekte Projekte Partner Partner Presse Presse Impressum Impressum Fördermitglieder Fördermitglieder
© 2014 Menschen helfen Menschen in und um Berlin e.V.
Wir hatten Besuch Der Präsident des Berliner Abgeordneten- hauses Ralf Wieland in Begleitung des SPD-Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh bei uns vor Ort. > mehr
Wir haben uns im April 2013 um ein Beratungsstipendium beworben und erhielten es auch. Die Arbeitsstrukturen unseres Vereins sollten auch einmal von außen stehenden Fachleuten betrachtet werden. Diese Sichtweise ist, von täglich mit der Vereinsarbeit beschäftigten Personen, kaum objektiv zu bewerten. > mehr